CEO Richard Yu gab während der diesjährigen CES anlässlich der offiziellen Präsentation des Huawei Mate 9 für die USA bekannt, dass das Premium Smartphone das erste seiner Art sein, welches über die Amazon Alexa Sprachsteuerung verfügen wird.

Das Huawei Mate 9 und Mate 9 im Porsche Design kennen wir hierzulande schon seit dem 3. November, als uns CEO Richard Yu in München die beiden Premium Smartphones offiziell vorgestellt hat. Inzwischen hat das Huawei Mate 9 auch schon den Weg in die Verkaufsregale gefunden. Auf das 1.395 Euro teure Huawei Mate 9 im Porsche Design müssen wir jedoch noch bis zum 31. Januar warten, bis es dann auch verfügbar ist.

In den USA musste man sich hingegen auf das edle 5,9 Zoll große Android 7.0 Nougat Smartphone gedulden. Denn die offizielle Präsentation erst am Donnerstag, den 5. Januar anlässlich der CES 2017 in Las Vegas statt. Richard Yu verkündete dort, dass man mit dem Huawei Mate 9 das erste Android Flaggschiff Smartphone in den USA als eigene Marke in den Handel bringen werde. Und um diese Premiere perfekt zu machen, gab es gleich noch eine weitere Uraufführung.

Amazon Alexa inklusive

Dies wurde bekannt gegeben von Amazon Alexa Vice President Steve Rabuchin. Denn das Huawei Mate 9 wird das erste Smartphone weltweit sein, welches via Android App die Amazon Alexa Sprachsteuerung integriert. Ob diese sich dann auch wie bei einem Amazon Echo im Standby bedienen lässt, ist derzeit ungeklärt. Auch ist nicht bekannt, ob deutsche Kunden ebenfalls in den Genuss der Amazon Alexa App als Sprachsteuerung kommen. Engadget zufolge soll Amazon Alexa per Software-Update auf bereits ausgelieferte Geräte nachgereicht werden. Gut möglich also, dass Huawei die Amazon Alexa-Integration schon mit der nächsten großen Sicherheits-Aktualisierung auf das Smartphone bringt.

Huawei verspricht für die Alexa-App aber ein „natürliches, komfortables Interface“, um mit dem Assistenten allerhand Aufgaben zu erledigen – ihr könnt damit unter anderem To-Do-Listen anfertigen, Informationen aus dem Internet beziehen, einen Alarm festlegen oder eure Lieblingsmusik abspielen.

Quelle · Bild: Huawei

Twitter Facebook