Die Echo Buttons von Amazon sind nun auch in Deutschland erhältlich. Echo Buttons sind im Doppelpack für 19,99 Euro unter www.amazon.de/echobuttons verfügbar. Die Auslieferung erfolgt ab sofort.

Über die Echo Buttons können Nutzer zusammen mit Freunden und Familie interaktiv mit Alexa spielen. Über die leuchtenden Tasten lassen sich eine Auswahl interaktiver Spiele und auch Multiplayer-Spiele per Knopfdruck steuern, nachdem der Skill aktiviert wurde. Dazu gibt es zum Start bereits viele neue Skills, die extra für den Einsatz von Echo Buttons entwickelt wurden, zum Beispiel „Schüttelwort“, „Bandit Buttons“, „Heißer Stuhl“, „Alien Decoder“ oder „Verrückter Smoothie“. Außerdem ist bald auch „Trivial Pursuit Tap“ verfügbar.

Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Gaming mit Alexa: Echo Buttons ab sofort in Deutschland erhältlich
Entwickler: Amazon
Preis: Kostenlos

Mit den Echo Buttons stellt Amazon das erste Alexa Gadget aus Eigenproduktion vor – eine neue Kollektion von Zubehör, das unterhaltsame und spielerische Erlebnisse mit Alexa ermöglicht. Die Echo Buttons verbinden sich über Bluetooth mit dem kompatiblen Echo-Gerät, dann kann der Spielspaß mit Alexa beginnen. Echo Buttons funktionieren mit Amazon Echo (1. und 2. Generation), Echo Dot (2. Generation), Echo Plus, Echo Show und Echos Spot.

Mehr Informationen dazu sind auch hier im Blog zu finden.

Twitter Facebook